Raffiniert-griechische Rezepte

Kali Orexi

Sie befinden sich hier:  Start // Rezepte

Kritharaki-Auflauf

300 gLIAKADA Kritharaki
50 gPinienkerne
2-3LIAKADA Oregano-Knoblauchzehen
1-2 TL Würzmischung
250 gChampignons
6 ScheibenKochschinken
150 gErbsen, tiefgekühlt
60 gButter
3 gehäufte ELMehl
1/2 GlasLIAKADA Paprika-Ajvar, mild (oder nach Geschmack Ajvar, scharf)
3 TassenMilch
3Eier
200 ggeriebener Gouda

Zubereitung

Kritharaki in reichlich Salzwasser 10 Minuten kochen, abtropfen lassen, in eine gefettete Auflaufform füllen. Die Champignons putzen, in Scheiben schneiden. Den Schinken in Stücke schneiden. Die Butter  in einem Topf schmelzen, das Mehl einrühren, nach und nach die Milch dazugeben und unter ständigem Rühren eine Mehlschwitze  herstellen. Aufkochen lassen. Von der Kochstelle nehmen, etwas abkühlen lassen. Mit Paprika-Ajvar und der Würzmischung gut würzen. Die Eier verquirlen, unter die abgekühlte Mehlschwitze rühren. Die Sauce über die Teigwaren geben. Die Champignons mit den Erbsen, den Pinienkernen und den gehackten Knoblauchzehen mischen und auf dem Auflauf verteilen. Mit dem Käse bestreuen, bei 180 °C ca. 30-40 Minuten überbacken.